Krieg der Steine

Ich bitte direkt im Voraus um Entschuldigung für diesen albernen Titel. Direkt ärgerlich, das. Das Thema, was uns heute allerdings umtreibt, ist nicht weniger albern und auch ärgerlich. Eigentlich wollte ich das alles vor Weihnachten schon notieren, aber da mich dann doch das Weihnachtsgeraffel etwas abgelenkt und als Geschenketip hätte das eh nicht getaugt. Nun denn.

Vor kurzem fiel mir der Jahreskatalog von einem weltbekannten Plastikklötzchenhersteller in die Hände. In Erwartung völlig krasser Sensationen und inklusive der Nachwehen des Kinder-Showbusiness, in dem ich mich unlängst befand, wollte ich mal abchecken, was die coolen Kids von heute so aus ihren roten Vierern und blauen Sechsern bauen. Aber nix da. Keine Spur von den schlichten Steinen.

Den Rest des Beitrags lesen »